KESO Kurzzylinder 2000S

Halbe Länge, volle Leistung.

Der neue KESO Kurzzylinder beinhaltet trotz seiner geringen Dimensionen die vollwertige Schliesstechnik eines modernen KESO Doppelzylinders.

Er vereint den bewährten Komfort der Wendeschlüssel-Technologie mit den herausfordernden Ansprüchen der fortschrittlichen Glasarchitektur.

 

Grundsätzlich basiert der KESO Kurzzylinder auf der bewährten Technologie des KESO-Systems 2000S. Durch die komplexen Anforderungen an einen Zylinder mit den minimalen Dimensionen von lediglich 28 mm ist jedoch ein Produkt entstanden, welches sich komplett vom bisherigen System abgrenzt. Das Haupteinsatzgebiet des Kurzzylinders sind Objekte mit modernen Glaselementen, welche besondere ästhetische Anforderungen an die eingesetzten Beschläge stellen.

Dank dem KESO Kurzzylinder kann endlich der störende Faktor der weit vorstehenden Schliesszylinder eliminiert werden. Der KESO Kurzzylinder ist für handelsübliche Schlösser mit Europrofil-Ausschnitt konzipiert und kann individuell an die eingesetzten Beschläge angepasst werden. Er kann auf beiden Seiten unabhängig voneinander mit Blenden in den Längen 2, 4, 6 oder 14 mm bestückt werden. Die minimale Einsatzlänge von 28 mm setzt sich somit aus dem Basiszylinder (24 mm) und beidseitiger Blende in der Länge 2 mm zusammen. Die Blenden sind standardmässig in den Oberflächen satin vernickelt für Edelstahlbeschläge oder matt verchromt für Aluminiumoberflächen erhältlich.

Abgerundet wird das Sortiment durch das glanz verchromte und das golddecor Finish, welches edlen Glastüren das besondere Etwas verleiht.

Neben Glastüren kommt der KESO Kurzzylinder auch in Schiebetüren, Stapelwänden oder Falttüren zum Einsatz und vereint dezente Eleganz mit kompromissloser Sicherheit.

Der neue KESO Kurzzylinder, kleine 28 mm für grosse Lösungen.


Datenblatt KESO Kurzzylinder