KESO network-on-key Technologie

Mehr Komfort durch network-on-key Aktualisierung am Haupteingang.

 

 

Keine Tür im Innenbereich soll unverschlossen bleiben, wenn es die Sicherheit und organisatorische Massnahmen erfordern. Die mechatronische stand-alone-Schliesssystemtechnik von KESO ist kostengünstig, da sie ohne Verkabelung auskommt. Trotzdem muss man auf den Komfort einer zentralen Verwaltung mittels KESO Management Software k-entry nicht verzichten.

Bei der neuen KESO network-on-key Technologie übernimmt die Person mit dem persönlichen Ausweis, Schlüsselanhänger oder KESO KEK Combi Schlüssel den Datentransport zwischen online und stand-alone-Türen.

Im KESO KEK Combi Schlüssel, Anhänger oder Karte wird beim berührungslosen  "online"  KESO i-reader mit KESO network-on-key Technologie die Berechtigungsinformation der "offline" Komponenten wie KESO KEK Genie Zylinder, KESO i-turn, KESO i-handle S, KESO i-handle HS und KESO KEK i-reader auf das Medium geschrieben.

 

Diese beinhaltet die Gruppenrechte, temporäre Gruppen wie auch die Zeitberechtigungen. Ebenso können das Start und Gültigkeitsdatum sowie der Aktualisierungsintervall der Rechte am KESO KEK i-reader hinterlegt werden.

 

Eine Dauerauföffnung ist mit einem berechtigtem Medium mittels Office-Funktion ebenfalls möglich. Das überwachen der Batterien der "offline" Komponenten wird durch die KESO network-on-key Technologie vereinfacht. Sobald ein Schlüssel bei einer "offline" Komponente eine Batteriewarnung erhält, wird diese bei der nächsten Aktualisierung des Schlüssels der Management Software k-entry mitgeteilt.

 

Türen die an Neuralgisch wichtigen Punkten mit einem berührungslosen "online" KESO KEK i-reader ausgerüstet sind, prüfen den Zugang und aktualisieren gleichzeitig auch die KESO network-on-key Daten. Somit kann mit wenigen "online" KESO KEK i-reader mit KESO network-on-key Technologie die Berechtigungen der ganzen mechatronischen Anlage programmiert werden.

 

Somit wird das Programmieren mit dem tragbaren Programmiergerät PPG V2 auf ein Minimum reduziert.

 

Mehr Informationen über KESO network-on-key Technologie >>